Montag, 22. Juli 2013

Das Burgfest zue Kaprun

findet jedes Jahr im Sommer statt. Dieses Jahr hatten wir endlich einmal wieder herrlichsten Sonnenschein. Heute fange ich mal in meiner Geschichte mit der letzten Aufnahme an.

Gisela von Ainhering und Burghexe Misha de la Notte
Die Burghexe Misha ist die Managerin des Burgvereins Kaprun. Sie war so lustig und gelöst zum Ende des Festes, weil alles so wunderbar geklappt hatte, einschließlich der Wetterbestellung bei Petrus.

Am Freitagabend wurde das Burgfest eröffnet mit einer Rittergala, einem Festkapitulum zum 20jährigen Bestehen der Falkensteiner Ritterschaft. Im Burghofe spielte und tanzte eine mittelalterliche Gruppe aus Weissrussland. Sie holten zwischendurch auch die Gäste zum Tanz.

Künstler aus Weissrussland beim Burgfest Kaprun
An diesem Abend wurde aus den eigenen Reihen ein neuer Ritter geschlagen.

Burg Kaprun - Philipp von Felben (rot) vor dem Hochsitz
Auf dem folgenden Bild steht Philipp von Felben nun im Rittermantel neben dem ehemaligen Bürgermeister von Kaprun, Ritter Norbertus von Kaprun. Rechts neben ihm seine schöne Braut.
Ritter Philipp von Felben (blaue Feder) auf Burg Kaprun
Die Hitze des Tages war bis zum Abend auch in den Rittersaal gezogen. Ich war froh, daß ich eine luftige Gewandung gewählt hatte.
Ritter Norbertus von Kaprun und Gisela von Ainhering
 In der Lüftungspause auf dem inneren Burgwehrgang :

Philipp v. Felben - Gisela v. Ainhering - Peilsteiner Burghauptmann

Und so klang um Mitternacht dieser Abend auf der Burg Kaprun aus. Wir standen noch lange hoch oben auf den Burgzinnen im Innenhof und schauten auf die beleuchtete Stadt Kaprun. Von unten hörte man das Lachen und Singen der Lagerleute und Schwertkämpfer. Met und Gerstsaft flossen reichlich. Und der Wind trug so manch gurrenden, fröhlichen Klang aus der Kehle einer Vielminniglichen hinauf auf unsere Burg.

Vom weiteren Verlauf des Burgfestes erzähle ich Euch dann in meiner nächsten Geschichte. 

Hier noch die Profifotos vom Burgfest, die der Fotograf Roland Hölzl aus Zell am See machte:

Fotos vom Burgfest in Kaprun (klick)

Kommentare:

  1. Hallo Gisi,
    da hast Du aber wieder gut ausgesehen, tolles Gewand! Hast Du denn schon mein Gewand gesehen,was ich auf der Kyburg getragen habe? Kommt natürlich an Deins nicht ran....
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisela v. Ainhering,
    auch die helle Gewandung steht dir auf das Allervorzüglichste!!!
    Es grüßet dich von Herzen
    die Edle Traude von Rostrosenhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein neuer Name klingt vielminniglich. ;-)

      Löschen