Dienstag, 4. Juni 2013

Hochwasser im Tierheim Freilassing

Als ich gestern Morgen meine Freundin anrief, weil ich die Hochwasserbilder im Fernsehen sah, sagte sie mir, daß das Wasser des Mühlbaches, der neben dem Gelände vorbeifließt, so weit auf das Tierheimgelände kam, daß im Wohnhaus und in den Zwingern der Wasserspiegel fast kniehoch war.

Die Fotos anklicken, dann werden sie größer:

Tierheim Freilassing nach dem Hochwasser Juni 2013
Als ich dann am Vormittag zum Helfen kam, waren schon einige Frühaufsteher damit beschäftigt, den Schlamm wegzumachen und das Tierfutter hochzustellen. Das, was noch zu retten war.


Büro Tierheim Freilassing nach Hochwasser
Natürlich gab es keinen Strom. Der Computer geht nicht mehr. Der Rechner stand unterm Schreibtisch. Die Verlängerungskabel, alles war unter einer Schlammdecke. Da auch Lillis Fotoapparat kaputt war, bat sie mich, von dem Schaden Bilder zu machen.

Bereich für Meerschweinchen, Kaninchen und Hühner

Der Freilauf für die Kleinsttiere

Zugang zu Zwingern und Vogelbereich
Innenansicht zu den Zwingern

Heilpraktiker Bernd u. Tierarzt Max helfen
Bei dieser Gelegenheit traf ich auch alte Freunde wieder, die mit anpackten.
Hundedusche nach dem Hochwasser

Blick in die Werkstatt des Tierheims

Katzenzwinger nach dem Hochwasser
Hunde und Katzen konnten noch rechtzeitig in den oberen Stock des Neubaus umgesiedelt werden.


Das Hochwasser brachte die Tiefkühltruhen zum Schwimmen
Wie schlimm es in Lillis Haus aussah, will ich nicht zeigen. Das ist Privatbereich.  Hier nur ein Blick in die Küche. Ich fragte meine Freundin, warum sie die Tiefkühltruhen auf die Seite gelegt hätte, wohl deswegen, damit das Wasser rauslaufen kann? - Die Truhen hatte sie gar nicht angefaßt, das war das Werk des Hochwassers.

Hochwasser Tierheim Freilassing - so dreckig war ich lange nicht

Blick vom Stufenwehr der Saalach in Freilassing
Auf diesem Foto seht Ihr die Grenze Freilassing - Salzburg. An der Stelle, wo ich stehe, ist links neben mir dann das Tierheim Freilassing. Nur ein paar Schritte entfernt.

Wenn ich mich jetzt umdrehe, schaue ich die Saalach aufwärts.

Hochwasser Juni 2013 - Stufenwehr Freilassing

Hier die Homepage vom Tierheim Freilassing (klick) - darauf  >> zum virtuellen Tierheim  klicken, dann kommt Ihr auf die Fotos, Tiervermittlung, Räumlichkeiten und Spenden.

Trotzdem schreibe ich hier einmal die Kontoverbindung hin, falls jemand spenden möchte:
Spenden für das Tierheim
Tierschutzverein Freilassing u. U. e.V.
Voba-Raiba Oberbayern Südost eG
Konto: 102 726 068 - BLZ:     710 900 00
IBAN: DE31 7109 0000 0102 7260 68
BIC: GENO DE F1 BGL

Soeben habe ich mit meiner Freundin telefoniert. Da sie in ihrem Haus ja jetzt nicht wohnen kann, bekommt sie einen Wohnwagen auf den Platz. Sie hat nämlich sämtliche Angebote abgelehnt,  wo sie hätte schlafen können. Sie will bei ihren Tieren bleiben. Deshalb ist sie ganz froh, daß nun diese Lösung gefunden wurde.

Ich finde momentan keinen richtigen Schlußsatz. Ich laß das mal so stehen. Manchmal passiert es auch mir, daß mir die Worte fehlen.

Kommentare:

  1. Liebe Gisi,
    ich finde es ganz toll von Dir (und auch von den anderen), dass Du spontan mitgeholfen und angepackt hast, super! Ich wünsche Euch allen viel Kraft und Zuversicht für die nächste Zeit und viele helfende Hände!
    Viele liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ophelia, vielen Dank!
      Hab grad kaum Zeit zu schreiben... :-)
      LG Gisela

      Löschen
  2. Super Unterstützung! Werde ich heute auch verlinken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nachbarin, ;-)
      jetzt dachte ich gerade, meine Nachbarin hätte meinen Blog entdeckt!!!
      Das ist ja lustig! Dabei bist Du eine österreichische Nachbarin. Das ist schön, daß Du durch das Verlinken mithilfst. - Gerade komme ich von meiner Freundin Lilli aus dem Tierheim. Hab noch verheulte Augen, weil ich zufällig miterlebte, wie eine Frau persönlich 500 Euro als Spende zu Lilli ins Büro brachte. Ich habe das u.a. fotografiert und erzähle gleich in meiner neuen Geschichte davon.
      Viele liebe Grüße aus dem Berchtesgadener Land
      sendet Dir Gisela

      Löschen