Freitag, 28. Dezember 2012

Durchgang verboten?

Nö. Für mich nicht. Da stehen ja meine Initialen auf dem Schild.  ;-)

draufklicken - GS darf wohl passieren
Nun gut, da mein Hund das Sperrschild als solches nicht erkennen kann, war er schon auf der Brücke. Ich flutschte - trotz meiner momentanen Leibesfülle - behend durch die beiden versetzt angeschraubten Bretter und passierte die für das gemeine Volk und Traktoren gesperrte Brücke.
versetzt angebrachte Sperrbretter am Brückenende
Ja, sollte ich den ganzen Weg wieder zurück gehen? Mitnichten! Was machen denn alte Leutchen, die froh sind, so weit gekommen zu sein? - Naja, mit meiner genetischen Disposition krabbel' ich auch noch mit 90 dadurch. Da käm auch noch meine Mutti mit 93 durch. Nicht wahr, Mutti? Du liest doch mit!? ;-)

Aber dies hier bleibt unter uns! Nicht weitersagen!! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten