Dienstag, 19. Februar 2013

So, ich muss mich jetzt am Riemen reissen!

Heute Morgen stand ich auf der Waage! Ich hasse mich! Ich hatte ein Vierteljahrhundert ein Fitness-Studio, ich weiss, wie's geht und habe doch schleichend zugelegt. In ein paar Wochen sind wir zu einer großen Ritterhochzeit in Bozen geladen. Und ich habe 7 Kilo zuviel auf der Waage!

Und wenn der tolle Fotograf  Udo Giacomozzi plötzlich Schnappschüsse aus der Ferne von mir macht, und ich sehe aus wie eine fette Nudel, dann bringe ich mich um. Naja, oder ich denke darüber nach...

Gestern hörte ich im Autoradio das tolle Lied von Max Raabe. "Für Frauen ist das kein Problem".
Tja, wenn der das schon erkannt hat!



So, jetzt mache ich mir erst mal einen grossen Topf Tee, dann setze ich mich eine Stunde auf mein Ergometer, dann 1000 Steps auf dem Stepper, dann eine Stunde mit dem Hund und erst dann schreibe ich hier weiter.

Dadurch, dass ich Blog-süchtig geworden bin, sitze ich viel zu lange vor'm PC.

Aber heute kommt noch eine richtige Geschichte.
Ich wollte mich hier nur mal eben etwas auskotzen.




Kommentare:

  1. Hallo Gisi,
    mach Dir nichts draus, es ist Winter und da haben wir alle ein bisschen mehr auf den Rippen...
    Wenn der Frühling kommt, dann laufen wir uns die Kilos wieder ab...
    Gruß Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Ta det lugnt Gisela :-)
    Ist so wie Ophelia schreibt. Paar Kilos mehr die brauch man auch im Winter. Und jetzt geh ich raus Schnee schippen das meine 10 Kilo zuviel auch zum Frühjahr weg sind :D

    AntwortenLöschen
  3. ..oder du nimmst ihm den Fotoapparat weg und wirfst ihn in den Fluss....hähä.
    Ja, diese Kilos sind ganz heimtückisch. Schleichen sich so ganz gemächlich an und man merkt es nicht.
    Aber bei dem Powerprogramm, das du dir vorgenommen hast, wird das schon....
    Übrigens, ich dachte, wenn man einen Hund hat und viel mit ihm spazieren gehen muss, dann hält sich die Zunahme in Grenzen? Wieder eine Abnehmmöglichkeit weniger.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. Schätzchen, das ist kein Speck, das ist erotische Nutzfläche!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  5. Hehe, das hab ich auch noch nie gehört, Super! Erotische Nutzfläche, klasse!!

    Gisi,ich hatte auch über 10 Jahre ein Fitnesstudio, bin lizensierter Fitnesstrainer, Inline-Instruktor, Studioleiter und Ernährungsberater und was weiß ich noch alles. Ich weiß auch, wie`s geht...

    ...und hab sogar 20Kilo zuviel (naja, ob das bei mir auch erotische Nutzfläche ist?).

    Ich kriegs, seit ich die 40 überschritten habe einfach nicht mehr hin und ich will auch die Zeit und den Aufwand, den ich im Alter benötige nicht mehr investieren. Dazu kommen die vielen kleinen und großen Wehwehchen die ein regelmäßiges Training fast unmöglich machen.
    Es ist wie`s ist und ich bin trotzdem gut gelaunt...

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Eure lieben Antworten! Ja, es geht uns fast allen so.
    Und über die erotische Nutzfläche habe ich schallend gelacht! Herrlich!
    Peter, ich weiss, wir hatten uns ja in Andechs unterhalten. Es ist auch schwierig.
    Und wie ist es immer im Leben?
    Der Schuster repariert seine Schuhe zuletzt.
    Und der Maler streicht sein Haus lange nicht.
    Und wir Fitnesstrainer sind auch nur Menschen!
    Danke, Ihr tut mir gut! ;-)

    AntwortenLöschen